Zu sehen:

Blickrichtung: ca. NordNordOst - NordOst

nachts, links im Bild oben, hell beleuchtet: Bohrturm in Wallern (Sierning)

rechts im Bild oben: Aschach Ort

  • 2016_05_18__09_30_012016_05_18__09_30_01

aufbauendes Zeitraffer vom heutigen Tag, Anfangsssequenz ist ein Jahr im Schnelldurchlauf (von jedem Tag je ein Bild um 9, 12, 15 Uhr)

der Vortag im Schnelldurchlauf:

 

Zur Zeit bin ich dabei eine ausführliche Familienchronik zu erstellen.

Durch den Tod meines Großvaters 2013 sind mir sehr viele alte Fotos und Totenbilder in die Hände geraten. Leider wurde bisher in diese Richtung noch nicht viel getan, und die Personen auf den Fotos sind für mich größtenteils Unbekannte.

Darum habe ich mich jetzt dieser Angelegenheit angenommen, um auch unseren Nachfahren die Möglichkeit zu geben, Antworten zu geben auf die Fragen:

Wer waren unsere Vorfahren? Woher stammen wir?

denn leider kommt man immer erst zu spät drauf jemanden zu fragen und Ereignisse nieder zu schreiben, und wir haben die Gelegenheit bei unserem Großvater versäumt.

Bei Treffen mit jetzt noch lebenden älteren Generationen (Verwandte und Nachbarn - VIELEN DANK für die Mithilfe) haben wir gemeinsam versucht die Personen auf den Fotos zu identifizieren.

In Kürze erfahren Sie hier mehr....

 

Zugang zur Chronik mit folgendem Link:

www.schedlberger.at/stammbaum

Benutzer: gast

Passwort: gast

Daten über noch lebende Personen werden nicht angezeigt, Änderungen sind mit dem Benutzer nicht möglich.

Falls jemand in der Chronik seine eigene Linie oder sich selber wieder findet und gerne etwas ändern möchte, dem kann ich einen Zugang zukommen lassen, bei dem man auch Änderungen durchführen kann.

Die Daten die ich habe sind auch öffentlich über Archive (teilweise auch Internet) auffindbar, falls trotzdem jemand datenschutzrechtliche Bedenken hat, bitte bei mir melden.

Ich übernehme keine Garantie auf Richtigkeit der Daten in der Chronik.

  • Energiesparen hat bei uns eine hohe Priorität.
  • Durch die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage erzeugen wir ungefähr zur Hälfte den Strom selber den unser ganzer Betrieb benötigt. In den warmen Jahreszeiten ist das besonders sinnvoll, da zu dieser Zeit auch die Kühlanlagen mehr Energie benötigen.
  • Die erste Anlage mit 5 kW gibt es seit 2008
  • 2013 haben wir 13 kW nachgerüstet .
  • Gesamt 18 kW
  • Mobilität: Bei uns sind auch ein Elektroscooter und ein Elektrofahrrad im Einsatz, mit denen wir Strecken bei denen nicht unbedingt ein Auto benötigt wird, fahren

  • Warmwasser wird während der warmen Jahreszeit über unsere Solaranlage erzeugt
  • geheizt wird mit bei uns am Hof erzeugten Hackschnitzeln (nachwachsender Rohstoff)

 

GRATIS ELEKTROTANKSTELLE

Wir können Ihnen dadurch das kostenlose Aufladen ihrer Elektrofahrzeuge während der Geschäftszeiten der Buschenschank und der Fleischerei anbieten. Bitte trotzdem vorher kurz Bescheid geben, wir sorgen dann für entsprechende Kabel / Stecker.

Links für andere Elektrotankstellen:

http://www.elektrotankstellen.net/

http://e-tankstellen-finder.com/at/de/elektrotankstellen

http://de.chargemap.com/

http://www.lemnet.org/de/

Familienfoto

v.l.n.r: 1.Reihe vorne: Florian Neuhuber, Maria jun.

2. Reihe mitte: Maria & Karl, Katharina, Andrea, Karl jun., Silvia Putz

3. Reihe stehend: Florian Sieghartsleitner

 

nicht am Foto:

  • Mathias Ehrenhuber
  • Elias Benjamin - * 26.04.2012
  • unser Opa - Karl Schedlberger - * 1922 ,†24.03.2013
  • Simon Schedlberger - * 29.12.2014

Chronik "Oberschreinhubergut zu Haagen No. 15 in Pfarr Aschach"

 

Vorschau Chronik

(Draufklicken zur Großansicht)

 

Erstmals erwähnt wurde unser Haus im Jahre 1355 unter dem Namen

Hueb auf dem Berg - beim Verkauf an das Gotteshaus Garsten

zu dem es bis zum Jahre 1848 gehörte.

 25. Oktober 1903- brannte das Großschreinergut

1910: kam es erstmals in den Besitz unserer Familie durch Kauf
von Theresia Schedlberger. Voriger Besitzer war Franz Straßmayr

 

1911: Josef & Rosa Schedlberger (geb. Schoßthaller)

alt alt

 

1954: Karl & Theresia Schedlberger (geb. Eigner)

altalt

 

seit 1982: Karl & Maria Schedlberger (geb. Sigl)

Karl Maria Schedlberger