Ich bin offen für viele neue Sachen, und probiere gerne Dinge aus, und für alles was Standard ist, schaue ich auch immer, obs nicht auch irgendwie anders geht, und dieses Wochenende habe ich mal wieder was neues ausprobiert.

Durch den Umstand, dass ich immer nur Hälften (Rind & Schwein) kaufe und probiere das Tier soweit wie möglich zu verwerten (from nose to tail), fallen trotz aller Bemühungen aufs Jahr gerechnet große Mengen an Fett und Knochen an, die natürlich kostenpflichtig entsorgt werden müssen.

Vor kurzem hab ich mich intensiv mit dem Thema Reinigung & Desinfektion auseinandergesetzt, und bin beim Thema Desinfektion auf ein eigentlich einfaches, aber vergessenes Mittel gekommen, das nicht viel kostet, und trotzdem effektiv ist, und in meinem Fall im Umgang mit Lebensmittel keine Rückstände hinterlässt: Wasserstoffperoxid (H2O2). Alles was nach der Desinfektion überbleibt, ist reines Wasser. Seither wird regelmäßig bei mir mit H2O2 desinfiziert, also ohne abwasserschädigender, teurer Desinfektionsmittel der Industrie.

Und zum Thema Reinigung hab ich mir vor kurzem ein Buch gekauft, das ich hiermit empfehlen möchte:

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie
Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Neu:



Links im Menü finden Sie einen neuen Punkt: "Tischreservierungsplaner"

Hier können Sie nachsehen, wann es freie Plätze zu den Ausschankzeiten gibt.

Der Planer ist momentan noch im Anfangsstadium, und soll noch weiter ausgebaut werden